Schnittstellen zum Versand von SMS

Die meisten Funktionen unseres Systems lassen sich durch Schnittstellen ansteuern. Damit integrieren Sie unsere Dienste nahtlos in Ihre bestehende Infrastruktur, ohne auf unsere Software zugreifen zu müssen. So können Sie vollautomatisierte Kommunikationsprozesse mit unseren Services realisieren. Versenden und empfangen Sie SMS, löschen Sie zeitversetzte Aufträge oder versenden Sie SMS an bestehende Listen. Die Gateway-URL sowie die komplette Beschreibung aller APIs finden Sie nach der Registrierung im Zugangsbereich.

HTTPS

Funktion

  • Empfängernummer
  • Absenderkennung
  • Text der Nachricht
  • Account-ID
  • Passwort
  • Nachrichtentyp
    t: Text-SMS mit 160 Zeichen,
    c: überlange SMS,
    utf8: für non-GSM-Zeichen (kyrillisch, arabisch, Emojis...)*
    * bei utf8 wird je 70 Zeichen eine SMS abgerechnet
  • Authentifizierungs-Token, kann anstelle von pw und id verwendet werden
  • Auslieferungszeit bei zeitversetztem Versand
  • eigene Kostenstellen zur getrennten Ausweisung auf der Rechnung
  • Schnittstellentest, es wird keine SMS erzeugt, jedoch die entsprechende Antwort vom Server zurückgegeben.
  • zusätzliche Rückgabe der Nachrichten-ID
  • zusätzliche Rückgabe der Anzahl der SMS-Teile
  • zusätzliche Rückgabe des SMS-Restvolumens (bei prepaid)

Beispiel PHP

    
<?php
$urlGate="https://gateway";		//API Url
$password="password";			//your password
$accountid="accountID";			//your accountID
$receiver="00491701234567";		//receiver number 
$sender="sender";					//sender address
$msg="test";						//message, should be urlencoded
 
$urlParam="?receiver=" . $receiver . "&sender=" . $sender . "&msg=" . $msg . "&id=" . $accountid . "&pw=" . $password . "&msgtype=c&getID=1";
$strUrl=$urlGate & $urlParam;
 
$messagedata=file_get_contents($strUrl);

if(preg_match("/OK/",$messagedata)){
	echo 'SUCCESS: ' . $messagedata;
	}
	else
	{
	echo 'ERROR: ' . $messagedata;
	}
?>
    
  

Classic ASP

    
<%
urlGate="https://gateway"		'API Url
password="password"			'your password
accountid="accountID"		'your accountID
receiver="00491701234567"	'receiver number 
sender="sender"				'sender address
msg="test"						'message, should be urlencoded
 
urlParam="?receiver=" & receiver & "&sender=" & sender & "&msg=" & msg & "&id=" & accountid & "&pw=" & password & "&msgtype=c&getID=1"
strUrl=urlGate & urlParam
 
Set objHTTP = CreateObject("Microsoft.XMLHTTP")                  
objHTTP.open "GET", strUrl, false
objHTTP.send
respStatus = CStr(objHTTP.Status)   
respText = objHTTP.responseText       
set objHTTP = nothing
 
if respStatus <> "200" OR Instr(respText,"OK")=0 Then
        Response.write("ERROR: " & respText)
else
        Response.write("SUCCESS: " & respText)
end if
%>
    
  

E-Mail-to-SMS

Parameter im Betreff: time;sender;receiver;pw;id;msgtype;userAccount (Parameter getrennt durch Semikolon)

Mail-Body: Text der Nachricht. Je E-Mail wird eine SMS erzeugt und versendet.


Funktion

  • Auslieferungszeit bei zeitversetztem Versand, sonst '0' setzen
  • Absenderkennung
  • Empfängernummer
  • Passwort
  • Account-ID
  • Nachrichtentyp, t: Text-SMS mit 160 Zeichen, c: überlange SMS
  • eigene Kostenstellen zur getrennten Ausweisung auf der Rechnung
  • Text der Nachricht

E-Mail-to-Bulk

Parameter im Betreff: time;sender;pw;id;msgtype;userAccount (Parameter getrennt durch Semikolon)

Mail-Body: Der Body der E-Mail enthält den Text der zu versendenden SMS. Es sind fünf Platzhalter als Personalisierungsfelder angelegt, die in folgendem Format innerhalb des SMS-Textes verwendet werden können: %FELD1%, %FELD2%, ... %FELD5%. Die Felder werden der Reihe nach durch die Personalisierungsdaten im Dateianhang ersetzt. Die Verwendung der Felder ist optional.

Mail-Anhang: Der Mail-Anhang besteht aus einer Datei im Text- oder CSV-Format, welche die Empfängerdaten enthält. Jede Zeile entspricht einer SMS. Die Empfängerdaten werden in folgendem Format angegeben: Empfängernummer;FELD1;FELD2;FELD3;FELD4;FELD5
In den Feldern 1-5 befinden sich die Daten, welche an Stelle der Platzhalter im SMS-Text eingesetzt werden. Diese Felder müssen nicht gesetzt werden, wenn keine Personalisierung erfolgen soll. Es ist genügt, lediglich die Empfängernummer anzugeben.


Funktion

  • Auslieferungszeit bei zeitversetztem Versand, sonst '0' setzen
  • Absenderkennung
  • Passwort
  • Account-ID
  • Nachrichtentyp, t: Text-SMS mit 160 Zeichen, c: überlange SMS
  • eigene Kostenstellen zur getrennten Ausweisung auf der Rechnung
  • Text der Nachricht
  • Empfänger der Nachricht

Http-to-List

Versand an eine bestehende Liste per HTTPS: Im Online-Zugang können mehrere Listen angelegt und dort Nummern bzw. zusätzliche Daten wie Vorname, Nachname, Geburtsdatum etc. eingetragen werden. Der Versand kann anschließend per HTTPS-Request ausgelöst werden.


Funktion

  • Passwort
  • Account-ID
  • ID der Empfängerliste, an welche die Nachricht ausgeliefert werden soll
  • Absenderkennung
  • Text der Nachricht
  • Auslieferungszeit bei zeitversetztem Versand

Email-to-List

Versand an eine bestehende Liste per E-Mail: Im Online-Zugang können mehrere Listen angelegt und dort Nummern bzw. zusätzliche Daten wie Vorname, Nachname, Geburtsdatum etc. eingetragen werden. Der Versand kann anschließend per E-Mail ausgelöst werden.


Funktion

  • Auslieferungszeit bei zeitversetztem Versand, sonst '0' setzen
  • Absenderkennung
  • Passwort
  • Account-ID
  • Nachrichtentyp, t: Text-SMS mit 160 Zeichen, c: überlange SMS
  • eigene Kostenstellen zur getrennten Ausweisung auf der Rechnung
  • Text der Nachricht
  • Empfänger der Nachricht